Veranstaltungen 

Kolumbien: von der Verhexung zum Massaker

Lancierung des Berichtes über das erste Jahr der Regierung von Präsident Ivan Duque, „Der Lehrling des Hexenmeisters“. Es handelt sich um ein Buch von Menschenrechtsorganisationen und sozialen Bewegungen Kolumbiens mit Zeugnissen, Studien und Analysen über den nachlässigen Umgang der kolumbianischen Regierung mit Menschenrechten und dem Friedensabkommen mit den FARC. Ebenso werden wir das Zeugnis einer indigenen Führungsperson aus dem Cauca hören, einen Bericht über die Häufung von Bedrohungen und Morden gegen indigene Organisationen und über ihren Kampf für Autonomie und Leben.

Mit Ana Maria Rodriguez, von der kolumbianischen Juristenkommission CCJ

und Abel Coicué, indigene Führungsperson des Volkes der Nasa aus dem Norden des Departements Cauca

Veranstaltung auf Spanisch mit deutscher Übersetzung. Eintritt frei (Kollekte)

Montag, 23. September 2019, 19:00 Uhr, Käfitgturm, Bern

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)