09/25/18

2x Soli Pub Quiz zu Kolumbien

25.09.2018

Gleich zweimal habt ihr die Gelegenheit, euer Wissen zu Kolumbien an einem Pub Quiz unter Beweis zu stellen und zu erweitern. Denn Kolumbien ist so viel mehr als Salsa, Shakira, Drogenkartelle oder neuste Traumdestination für Reisehungrige.

Im Rahmen der regelmässig stattfindenden Pub Quiz Abende in der Marta Bar und in der Barbière führt die Regiogruppe Bern der ask! mit einem Kolumbien Quiz durch den Abend.

Dazu könnt ihr köstliche kolumbianische Empanadas und eine Agua de Panela geniessen.

Dienstag, 25. September 2018 | 20 Uhr | Marta Bar, Kramgasse 8, Bern
Reservation ab 18.09. an info@remove-this.cafemarta.ch (Verlosung)
Die ersten zwei Teams à 4 Personen, die sich über kommunikation@remove-this.askonline.ch anmelden, haben einen Tisch auf sicher!

Montag, 1. Oktober 2018 | 20 Uhr | Barbière, Breitenrainplatz 40, Bern
Kolumbianisches Essen ab 19 Uhr, Tische können nicht im Voraus reserviert werden. Früh da sein lohnt sich!

Die Einnahmen kommen der Friedens- und Menschenrechtsarbeit der ask! - Arbeitsgruppe Schweiz - Kolumbien zu Gute, die der kolumbianischen Zivilbevölkerung seit über 30 Jahren ein Stimme gibt.

11/18/18

Brunch & Colomb Jass: Brunch und Soli-Jass- und Tichuturnier für Kolumbien

18.11.2018

SONNTAG, 18. NOVEMBER 2018

Brunch ab 10.00 Uhr, Turnier 12.30-17.30 Uhr

aki Bern, Alpeneggstrasse 5, 3012 Bern (Länggasse)

Preis: 50 CHF für Brunch und Turnier (25 CHF nur Brunch; 30 CHF nur Spielturnier)

Ertrag zugunsten der Friedens- und Menschenrechtsarbeit der ask! Tolle Preise zu gewinnen!

Anmeldung: region.bern@remove-this.askonline.ch
für Brunch bis 15. November 2018
für Turnier empfohlen

Veranstaltungsflyer (PDF)

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Aktuell

30.07.2018

Ihre Spende für die ask!...

...ihr Einsatz für Frieden und Menschenrechte in Kolumbien. Mit einer Spende an die Arbeitsgruppe Schweiz-Kolumbien geben Sie der Zivilgesellschaft Kolumbiens eine Stimme. 

26.10.2016

Dezalé - Café de origen

Foto: Christian Reichenbach

Im Hochland von Inzá (Cauca) produzieren kleine Familienbetriebe in ökologisch wertvollen Mischkulturen ein sortenreinen Spezialitätenkaffee. "Dezalé - Café de origen". Dieser wird ohne Zwischenhandel, direkt und exklusiv an acht ausgewählte Röstereien in der Schweiz exportiert. Der stolze Bauer erhält dadurch ca. 150 -170 % des aktuellen Marktpreises. Fairer als Fairtrade! "Dezalé" wurde als Kooperative im Jahr 2001 von Hansruedi Auer-Lopéz gegründet. Heute sind 45 Familienbetriebe am sozialen Projekt beteiligt.

Es sind 8 Röstereien in der Schweiz, die exklusiv den Dezalé-Kaffee rösten und verkaufen:

www.diamantkaffee.ch

www.hosennen-kaffee.ch

www.kuengkaffee.ch

www.kaffee-knubel.ch

www.cafedumonde.ch

www.lacolumbiana.ch

www.spielhofkaffee.ch

www.oetterlikaffee.ch

Weitere Informationen direkt bei: dezalecafe@remove-this.yahoo.com