03.02.2017

Filmzyklus Kolumbien in der Reitschule – zwischen magischem Realismus und harter Realität

Freitag, 3. Februar, 21.00 (Kolumbien)
Impunity
Juan José Lozano, Hollman Morris, Schweiz/Frankreich/Kolumbien 2010, 85 Min, Sp/e
Vor dem Film (
20.00) Gespräch über den Friedensprozess in Kolumbien mit Vladimir Meneses (Foro Internacional de Víctimas) und Carmen Ramirez Boscán (Dirigente Indígena del pueblo Wayuu - Kolumbien).

 

Samstag, 4. Februar 2017, 21.00 (Kolumbien)
Los colores de la montaña
Carlos César Arbelaez, Kolumbien/Panama 2010, 88 Min, Sp/d

 

Freitag, 10. Februar, 21.00 (Kolumbien)
Pequeñas voces
Jairo Eduardo Carillo, Kolumbien 2010, 75 Min, Sp/d

 

Samstag, 11. Februar 2017, 21.00 (Kolumbien)
María, llena eres de gracia
Joshua Marston, COL/USA 2004, 97 Min, Sp/d

 

Freitag, 17. Februar 2017, 21.00 (Kolumbien)
Los nadie
Juan Sebastian Mesa, COL 2016, 84 Min, Sp/e

 

Samstag, 18. Februar 2017, 21.00 (Kolumbien)
Los hongos
Óscar Ruíz Navia, COL 2014, Sp/e

 

Freitag, 24. Februar 2017 (Colombia)
Algún día es mañana
Ricardo Torres, COL/CH 2014, 70 Min, Sp/d

 

Samstag, 25. Februar 2017 (Colombia)
El abrazo de la serpiente
Ciro Guerra, COL 2015, 125 Min, OV/d

 

Aktuell

08.12.2016


Spenden an die ask!

Wir leisten unsere Arbeit für die kolumbianische Zivilgesellschaft mit viel Herzblut. Um unsere Kosten zu decken, sind wir auf Spenden angewiesen.

Wir freuen uns entsprechend über eine Spende auf:
PC-Konto 60-186321-2
(
IBAN CH33 0900 0000 6018 6321 2)

26.10.2016

Dezalé - Café de origen

Foto: Christian Reichenbach

Im Hochland von Inzá (Cauca) produzieren kleine Familienbetriebe in ökologisch wertvollen Mischkulturen ein sortenreinen Spezialitätenkaffee. "Dezalé - Café de origen". Dieser wird ohne Zwischenhandel, direkt und exklusiv an acht ausgewählte Röstereien in der Schweiz exportiert. Der stolze Bauer erhält dadurch ca. 150 -170 % des aktuellen Marktpreises. Fairer als Fairtrade! "Dezalé" wurde als Kooperative im Jahr 2001 von Hansruedi Auer-Lopéz gegründet. Heute sind 45 Familienbetriebe am sozialen Projekt beteiligt.

Es sind 8 Röstereien in der Schweiz, die exklusiv den Dezalé-Kaffee rösten und verkaufen:

www.diamantkaffee.ch

www.hosennen-kaffee.ch

www.kuengkaffee.ch

www.kaffee-knubel.ch

www.cafedumonde.ch

www.lacolumbiana.ch

www.spielhofkaffee.ch

www.oetterlikaffee.ch

Weitere Informationen direkt bei: dezalecafe@remove-this.yahoo.com