Glencore ist für den Public Eye Life Time Award nominiert!

Deine Stimme zählt!!

Glencore ist wegen ihrer weiterhin umweltschädigenden und menschenrechts-verletzenden Geschäftspraktiken für den Public Eye Award 2015 nominiert. In den Glencore - Minen rund um den Globus häufen sich Klagen über Umweltverschmutzung, zerstörte Lebensgrundlagen, gewerkschaftsfeindliche Praktiken und repressiver Umgang mit Kritikern! 

Protestiere mit Deiner Stimme gegen diese unverantwortlichen Geschäftpraktiken!

Hier geht’s direkt zur Abstimmung.

Vielen Dank für deine Stimme! Leite dieses Mail weiter an Verwandte und Freude, teile es auf Facebook oder Twitter!

Weitere Infos zum Public Eye und zu Glencore:

http://observadoresglencore.com/
www.publiceye.ch/case/glencore

Im Januar 2008 hat Glencore aufgrund der unverantwortlichen und intransparenten Geschäftspraktiken den Public Eye Jury Award verliehen bekommen. Nun steht Glencore auf der Short List für den Publik Eye Life Time Award 2015. Glencore verdient diesen Preis, weil bei den 2008 angeklagten Problemen keine grundsätzlichen Verbesserungen eingetreten sind.

Weiterlesen

Aktuell

11.09.2018

Calendario Jafeth 2019

Jahreskalender 2019
mit wunderschönen Bildern und Texten von kolumbianischen Künstlerinnen und Künstlern. Richtpreis: Fr. 15.--.

30.07.2018

Ihre Spende für die ask!...

...ihr Einsatz für Frieden und Menschenrechte in Kolumbien. Mit einer Spende an die Arbeitsgruppe Schweiz-Kolumbien geben Sie der Zivilgesellschaft Kolumbiens eine Stimme. 

26.10.2016

Dezalé - Café de origen

Foto: Christian Reichenbach

Im Hochland von Inzá (Cauca) produzieren kleine Familienbetriebe in ökologisch wertvollen Mischkulturen ein sortenreinen Spezialitätenkaffee. "Dezalé - Café de origen". Dieser wird ohne Zwischenhandel, direkt und exklusiv an acht ausgewählte Röstereien in der Schweiz exportiert. Der stolze Bauer erhält dadurch ca. 150 -170 % des aktuellen Marktpreises. Fairer als Fairtrade! "Dezalé" wurde als Kooperative im Jahr 2001 von Hansruedi Auer-Lopéz gegründet. Heute sind 45 Familienbetriebe am sozialen Projekt beteiligt.

Es sind 8 Röstereien in der Schweiz, die exklusiv den Dezalé-Kaffee rösten und verkaufen:

www.diamantkaffee.ch

www.hosennen-kaffee.ch

www.kuengkaffee.ch

www.kaffee-knubel.ch

www.cafedumonde.ch

www.lacolumbiana.ch

www.spielhofkaffee.ch

www.oetterlikaffee.ch

Weitere Informationen direkt bei: dezalecafe@remove-this.yahoo.com