20.01.2008

Xstrata gerät verstärkt unter Druck durch das Koniambo Nickel Projekt in Kanaky-Neukaledonien

20.01.2008 | MiningWatch Canada

Xstratas Koniambo-Projekt, das der Schweizer Bergbaukonzern von der Firma Falconbridge übernahm, befindet sich im Südpazifik auf französischem Territorium von Neukaledonien. Dieses Projekt wird zur Zeit intensiv beobachtet und gerät zunehmend in die Kritik. Die Mine in der nördlichen Provinz von Neukaledonien, von den Ureinwohner Kanaky genannt, soll dereinst eine der weltweit Grössten werden. Die Gegend ist berühmt für die vielen endemischen Tierarten und beherbergt das weltweit grösste Korallenriff mit vielen einzigartigen Arten.

Xstrata Faces Growing Criticism Over Koniambo Nickel Project in Kanaky-New Caledonia. Catherine Coumans, Mining-Watch Canada

Xstrata gerät verstärkt unter Druck durch das Koniambo Nickel Projekt in Kanaky-Neukaledonien. Catherine Coumans, Mining-Watch Canada (Übersetzung der ask)

Xstrata est de plus en plus critiquée pour son projet Koniambo en Nouvelle-Calédonie. Catherine Coumans, Mining-Watch Canada

Aktuell

29.07.2018

Ihre Spende für die ask!...

...ihr Einsatz für Frieden und Menschenrechte in Kolumbien. Mit einer Spende an die Arbeitsgruppe Schweiz-Kolumbien geben Sie der Zivilgesellschaft Kolumbiens eine Stimme.