Jahrgang 2004

Kolumbien-aktuell No. 398 / 10. Dezember 2004

1. Politik: Ein antidemokratisches Wiederwahlprojekt
2. Meinung: Alles zählt
3. Frieden und bewaffneter Konflikt: Land und Paramilitarismus im Projekt von Wahrheit, Gerechtigkeit und Wiedergutmachung - Die offenen Fragen in Santa Fe de Ralito

Kolumbien-aktuell No. 397 / 24. November 2004

1. Politik: Ich sehe keine Seite, welche die Wahrheitskommission akzeptiert - Die Reform zur Ermöglichung der Wiederwahl - eine irreguläre Änderung der Spielregeln
2. Soziale Bewegungen: Die Bauernmärkte in Bogotá -Land im Herzen von Bogotá
3. Frieden und bewaffneter Konflikt: Humanitäre Hermeneutik für Verbrechen gegen die Menschlichkeit

Kolumbien-aktuell No. 396 / 13. November 2004

1. Wirtschaft: Und was nun? Die Wiederwahl Bush's und die Zukunft des Plan Colombia und des bilateralen Abkommens mit den USA
2. Frieden und bewaffneter Konflikt: Die Demobilisierung und ihre Schatten
3. Politik: Schliessung von Inravision - ein weiterer Schritt in der Monopolisierung der Massenmedien in Kolumbien - Wird es mit der Wiederwahl von Uribe mehr oder weniger Demokratie geben?

Kolumbien-aktuell No. 395 / 28. Oktober 2004

1. Wirtschaft: Die Kunst zu budgetieren
2. Frieden und bewaffneter Konflikt: Die 120 Tage der Verhandlungen in Santa Fe de Ralito oder das Gleichnis eines Lastwagens, der ohne Bremsen eine Bergstrasse hinunter fährt
3. Menschenrechte: Sicherheit für wen?
4. Soziale Bewegungen: Vorankommen im Kampf der Massen

Kolumbien-aktuell No. 394 / 13. Oktober 2004

1. Wirtschaft: Lügnerische Wahrheiten?
2. Politik: Mehr Hindernisse für die Pensionen
3. Menschenrechte: Seminar der Andenländer - Der Internationale Strafgerichtshof, ein neues Instrument gegen die Straflosigkeit?
4. Frieden und bewaffneter Konflikt: Ein mittelfristiger Blick

Kolumbien-aktuell No. 393 / 30. September 2004

1. Soziale Bewegungen: Gemeinschaftsaktion der indigenen Völker
2. Meinung: Zwischenbühnen des Krieges
3. Wirtschaft: Steuerreform 2004 - noch gleich weit auch beim 3. Anlauf
4. Politik: EMCALI im Blickfeld

Kolumbien-aktuell No. 392 / 15. September 2004

1. Politik: Überwachte Gesellschaft - vom Autoritarismus der Regierung zu den Autoritarismen verschiedenster politischer Herkunft
2. Menschenrechte: Zum Fall des Massakers von Cajamarca?
3. Wirtschaft: Was wollen die USA mit dem bilateralen Freihandelsabkommen?
4. Soziale Bewegungen: Worte von Unbewaffneten

Kolumbien-aktuell No. 391 / 2. September 2004

1. Menschenrechte: Wir unterstützen den Entscheid des Verfassungsgerichtes in Bezug auf das Antiterror-Statut! Ein Volk verlangt sein Existenzrecht
2. Frieden und bewaffneter Konflikt: Das menschliche Drama im Dep. Arauca
3. Politik: Die Lehren aus dem Referendum ziehen

Kolumbien-aktuell No. 390 / 18. August 2004

1. Wirtschaft: Ein fataler Entscheid erschüttert die Finanzwelt
2. Menschenrechte: Strafrecht - eine verlorene Chance
3. Politik: Galerie der Erinnerung
4. Soziale Bewegungen: Frauen im Post-Konflikt
5. Frieden und bewaffneter Konflikt: Kolumbien ohne Friedensprozess

Kolumbien-aktuell No. 389 / 4. August 2004

1. Politik: Caguán und Santa Fé de Ralito - ähnlich oder unterschiedlich?
2. Meinung: Aus Anlass der Ermordung von Mauricio Tote
3. Wirtschaft: Über Pensionen, Steuern und andere Wunderwerke
4. Frieden und bewaffneter Konflikt: Soziale und militärische Bilanz des Plan Colombia

Kolumbien-aktuell No. 388 / 21. Juli 2004

1. Politik: Die Krise der öffentlichen Spitäler in Kolumbien
2. Menschenrechte: Asyl - ein historisches und sich wandelndes Phänomen
3. Wirtschaft: Atlanta - die zweite Verhandlungsrunde des Freihandelsabkommens mit den USA
4. Soziale Bewegungen: Die organisierte Verschiedenheit

Kolumbien-aktuell No. 387 / 7. Juli 2004

1. Frieden und bewaffneter Konflikt: Sind Gespräche zwischen Regierung und ELN möglich? Verhandlungsprozess mit den Paramilitärs: Ein Caguán der Rechten?
2. Meinung: Sich auf neue Herausforderungen vorbereitend...
3. Wirtschaft: Zur Bombe der Pensionen

Kolumbien-aktuell No. 386 / 23. Juni 2004

1. Meinung: In Gedenken an die Toten von La Gabarra
2. Menschenrechte: Ein gefährliches Antiterrorgesetz
3. Frieden und bewaffneter Konflikt: Humanitäre Abkommen - derart nah und derart weit weg
4. Soziale Bewegungen: Das Recht, seine Meinung zu äussern

Kolumbien-aktuell No. 385 / 10. Juni 2004

1. Soziale Bewegungen: Ein politischer und demokratischer Streik
2. Eine Bewegung für Wahrheit und Gerechtigkeit
3. Wirtschaft: Freihandelsabkommen mit den USA - Der Anfang des Endes?
4. Frieden und bewaffneter Konflikt: Die Verhandlungsagenda zwischen der Regierung und den Paramilitärs

Kolumbien-aktuell No. 384 / 27. Mai 2004

1. Wirtschaft: Freihandelsabkommen mit den USA - ein immer wiederkehrender Mythos
2. Meinung: Einmal mehr die StudentInnen
3. Soziale Bewegungen: Zum Streik bei Ecopetrol
4. Frieden und bewaffneter Konflikt: Das Abkommen mit den Paramilitärs - Hindernisse umgehend

Kolumbien-aktuell No. 383 / 13. Mai 2004

1. 1Meinung: Die Verdrehung des Rechtes
2. Wirtschaft: Wirtschaftliche Implikationen des Politischen Abkommens
3. Frieden und bewaffneter Konflikt: Die Verhandlungen mit den Paramilitärs - Zwischen Sprüngen und strukturellen Grenzen
4. Politik: Parlamentarismus oder Wiederwahl in Kolumbien?

Kolumbien-aktuell No. 382 / 29. April 2004

1. Menschenrechte: Demokratische Sicherheit in Arauca: Vertiefung der Krise der Menschenrechte - Die Tragödie von Bojayá geht weiter
2. Soziale Bewegungen: Streik bei ECOPETEROL - Verteidigung des Öffentlichen
3. Politik: Die Wiederwahl des Präsidenten

Kolumbien-aktuell No. 381 / 16. April 2004

1. Frieden und bewaffneter Konflikt: Wird der Fall Mapiripán gelöst?
2. Meinung: Der Wandel der Zeit
3. Sonderbericht: Der Plan Colombia, eine Politik der (Un-)Sicherheit für die Bevölkerung des Putumayo
4. Soziale Bewegungen: Organisationsprozess der Vertriebenen

Kolumbien-aktuell No. 380 / 1. April 2004

1. Politik: Eine Demobilisierung mit vielen Fragen
2. Menschenrechte: Gefängnisse des Terrors? Gewaltsame Vertreibung - Verfassungswidrigkeit der öffentlichen Politik: 3.Frieden und Konflikt: Morde an Jugendlichen in Altos de Cazucá

Kolumbien-aktuell No. 379 / 18. März 2004

1. Politik: Und jetzt - Wer kann uns wieder wählen?
2. Meinung: Die humanitäre Initiative
3. Menschenrechte: Der Bericht des UN-Hochkommissars für Menschenrechte und die Antwort der Regierung
4. Soziale Bewegungen: Was bewegt die Frauen?

Kolumbien-aktuell No. 378 / 4. März 2004

1. Politik: Die Zweifel der Europäischen Union EU
2. Frieden und Konflikt: Der Betrug mit dem Frieden - Auf dem Weg zur Konsolidierung und Institutionalisierung des Paramilitarismus
3. Meinung zur Justizreform: Mehr Macht, weniger Kontrolle
4. Menschenrechte: Ein wirklicher Friede ist nur über den Weg sozialer Gerechtigkeit und Demokratie möglich Ist die Unabhängigkeit der Justiz in Gefahr?

Kolumbien-aktuell No. 377 / 19. Februar 2004

1. Frieden und Konflikt: Massive Verhaftungen
2. Menschenrechte: Gegenüber der Sehnsucht nach Gerechtigkeit ist der Internationale Strafgerichtshof kein Wundermittel -Die Pressefreiheit in Kolumbien - von der politischen Verpflichtung zum Interesse der BürgerInnen
3. Soziale Bewegungen: Wiederbegegnung mit der Stadt

Kolumbien-aktuell No. 376 / 4. Februar 2004

1. Wirtschaft: Der Dollar im Sturzflug
2. Frieden und Konflikt: Historische Aufklärung der Verantwortung des Staates
3. Menschenrechte: Unabhängigkeit der Justiz in Kolumbien - ein Hindernis für die demokratische Sicherheit?
4. Soziale Bewegungen: Beginn der Auflösung von Minercol

Kolumbien-aktuell No. 375 / 28. Januar 2004

1. Wirtschaft 2003: Im Auge des Hurrikan?
2. Meinung: Ein Justizsystem wird gesucht
3. Soziale Bewegungen: Die zweite verfasssunggebende Versammlung des Dep. Tolima - ein Paradigma der Ungewissheiten
4. Frieden und bewaffneter Konflikt: Die Verhaftung von Simón Trinidad

Aktuell

10.09.2018

Calendario Jafeth 2019

Jahreskalender 2019
mit wunderschönen Bildern und Texten von kolumbianischen Künstlerinnen und Künstlern. Richtpreis: Fr. 15.--.

29.07.2018

Ihre Spende für die ask!...

...ihr Einsatz für Frieden und Menschenrechte in Kolumbien. Mit einer Spende an die Arbeitsgruppe Schweiz-Kolumbien geben Sie der Zivilgesellschaft Kolumbiens eine Stimme.