Nah dran am Thema mit dem ask!-Monatsbericht!

Was genau ist die Consulta Previa und wie betrifft Bergbau im Chocó indigene Gemeinschaften? Der Monatsbericht widmet sich elf Mal pro Jahr ausführlich und exklusiv einem bestimmten Thema. Anhand aktueller Beispiele wird so auf vier bis acht Seiten ein breites Hintergrundwissen vermittelt.

Das Abo kostet Fr. 50.-. Sie erhalten die Publikation per Post zugestellt. Die Online-Version ist gratis. Wir sind jedoch dankbar, wenn Sie unsere regelmässige Redaktions- und Übersetzungsarbeit finanziell unterstützen.

Wählen Sie

Ich möchte...

Formular

Aktuell

12.04.2018

Werden sie Mitglied der ask!

Engagieren sie sich als Mitglied der Arbeitsgruppe Schweiz-Kolumbien (ask!) für die Menschenrechte und den Frieden in Kolumbien. Setzen sie sich für eine Schweizer Politik und Wirtschaft ein, die die Menschenrechte in Kolumbien berücksichtigt.

Melden sie sich hier als Mitglied an, wir freuen uns auf sie!

26.10.2016

Dezalé - Café de origen

Foto: Christian Reichenbach

Im Hochland von Inzá (Cauca) produzieren kleine Familienbetriebe in ökologisch wertvollen Mischkulturen ein sortenreinen Spezialitätenkaffee. "Dezalé - Café de origen". Dieser wird ohne Zwischenhandel, direkt und exklusiv an acht ausgewählte Röstereien in der Schweiz exportiert. Der stolze Bauer erhält dadurch ca. 150 -170 % des aktuellen Marktpreises. Fairer als Fairtrade! "Dezalé" wurde als Kooperative im Jahr 2001 von Hansruedi Auer-Lopéz gegründet. Heute sind 45 Familienbetriebe am sozialen Projekt beteiligt.

Es sind 8 Röstereien in der Schweiz, die exklusiv den Dezalé-Kaffee rösten und verkaufen:

www.diamantkaffee.ch

www.hosennen-kaffee.ch

www.kuengkaffee.ch

www.kaffee-knubel.ch

www.cafedumonde.ch

www.lacolumbiana.ch

www.spielhofkaffee.ch

www.oetterlikaffee.ch

Weitere Informationen direkt bei: dezalecafe@remove-this.yahoo.com